Ich bin Heike Adam, Eichhörnchenflüsterin, Tierkommunikatorin, Künstlerin, Buchautorin und Podcasterin. Ich wohne in Sulzbach/Taunus bei Frankfurt.

 Seit ich mich mit Tierkommunikation beschäftige und Krafttieren, weiß ich, dass die Eichhörnchen meine Krafttiere sind. Mein Krafttier Eichhörnchen sitzt übrigens immer auf meinem Kopf und begleitet mich bei allem, was ich tue und gibt mir wunderbare Impulse!

Tierkommunikation ist meine Berufung, denn ich will als Tier-Empath den Tieren helfen und damit natürlich auch den Menschen. Mein Spezialgebiet sind dabei Eichhörnchen und alle anderen Wildtiere. Denn mein Motto lautet: „Die Tiere brauchen mich“!!! Ich habe durch Tierkommunikation schon viele Erfolge erzielt, die ich auch mit dir hier auf meiner Homepage und im Podcast teile. Durch Quantenheilung konnte ich bei vielen Tieren bewirken, dass ihre Selbstheilungskräfte gestärkt werden und sie so schneller heilen.

Außer deutschen Kunden habe ich auch internationale Kunden, die aus der Schweiz, aus Großbritannien und aus den USA kommen.

Ich habe Anfang 2019 mit einem Basiskurs Tierkommunikation angefangen und im Dezember 2019 mit einer einjährigen Masterkursausbildung zur Tierkommunikatorin. Diese habe ich im Dezember 2020 mit einem Zertifikat abgeschlossen!

Von Beruf bin ich übrigens Verpackungsingenieurin, und arbeite jetzt auch noch als Designerin. Meine Berufung habe ich sehr spät erst gefunden, aber dennoch für mich genau zur richtigen Zeit!

Ich interessiere mich auch sehr für Schamanismus, und während meiner Tierkommunikationsausbildung habe ich gelernt, schamanische Reisen durchzuführen. Um für Mensch und Tier ein Krafttier zu finden, das ihn bei allem unterstützt und ständig begleitet.

Durch meinen amerikanischen Coach Jim Fortin lerne ich sehr viel über Schamanismus und bin mit einem Schamanen verbunden, Jims Schwager.  

Im Eichhörnchenblog auf meiner Homepage sowie auf meiner Facebook Eichhörnchenblogseite und in meinem Podcast – Heike‘s Eichhörnchen Podcast - gebe ich mein Wissen über Eichhörnchen weiter sowie zeige die Fotos, die wir fast täglich von unseren „Sulzbachhörnchen“ machen.

2016 habe ich mit meinem Mann Rainer Kauffelt  ein Buch über Eichhörnchen herausgebracht, in dem wir unser Wissen über diese Tiere weitergeben, durchmischt mit lustigen Erlebnissen und ganz vielen Fotos! Es ist unter dem Titel „Eichhörnchen ganz nah“ in jeder Buchhandlung zu beziehen.

Wir waren auch schon im Fernsehen - im Hessischen Rundfunk und bei RTL Regional. Auch die Zeitungen haben schon über uns berichtet, u.a. die Frankfurter Rundschau und das Höchster Kreisblatt.

Wir kamen eher zufällig zu den Eichhörnchen, da wir in ein Reihenhaus gezogen sind, in dessen Garten sie schon immer leben. Seit wir einen Futterkasten an die Zeder gehängt haben, kommen die Eichhörnchen sehr zahlreich und häufig zu Besuch. Nach und nach hat sich dann bei mir eine sehr große Eichhörnchenleidenschaft entwickelt.

Ich werde immer wieder gefragt, was ich an den Eichhörnchen denn so liebe. Ich liebe ihr Wesen und ihre flinken Bewegungen, ihren tollen Schwanz und ganz besonders die süßen Ohrpinsel. Sie geben mir Kraft und wenn ich krank bin, tragen sie zu meiner Genesung bei, indem sie einfach nur da sind und mich dann immer besuchen. Zwischen uns besteht eine ganz besondere Beziehung und Freundschaft und Anziehung! Ja es ist eben mein Krafttier!!!

Ich habe natürlich noch weitere Leidenschaften! Die Malerei und Italien, was ich auch oft miteinander verbinde. Als Künstlerin liebe ich die Farben, besonders alle Rot- und Orangetöne! Denn auch Farbe ist Energie! Das Malen ist gut für meine Seele und entspannt mich und die fertigen, farbenfrohen Bilder sind ebenfalls gut für meine Seele! Seit einiger Zeit liebe ich es auch, Tiere zu malen und male auch Krafttiere für meine Kunden!