Mythos Grauhörnchen

Viele denken, und mir ging es genauso, dass nur die roten Eichhörnchen die europäischen Eichhörnchen sind. Und die braunen z.B. zu der nordamerikanischen Grauhörnchenrasse gehören. Dies ist aber gar nicht wahr! In Deutschland gibt es bislang keine Grauhörnchen. Alle hier ansässigen Eichhörnchen gehören zur europäischen Eichhörnchenrasse. Sie haben nur unterschiedlich gefärbtes Fell, es kann rot oder braun oder sogar schwarz sein. Und im Winter sieht das Fell auch manchmal etwas gräulich aus, das ist dann das Winterfell. So wie hier bei Strubbi, der war im Winter richtig grau!

DSC 3757strubbiblog

 In Tannenwäldern gibt es mehr braune und schwarze Eichhörnchen, da diese Farbe ihnen eine bessere Tarnung und Wärmeregulation bietet. Im Eichhörnchenwald in Königsfeld im Schwarzwald haben wir auch überwiegend dunkle Eichhörnchen getroffen, wie hier Speedy!

speedy0728

Grauhörnchen kommen bislang in Europa nur in Großbritannien und in Italien vor. Sie sind größer und haben einen plumpen Körperbau und besitzen keine Ohrpuschel. Das Problem ist, dass sie größer und robuster sind wie unsere Eichhörnchen und diese nach und nach verdrängen. Und sie übertragen ein Virus, das für unsere Eichhörnchen tödlich ist, die italienischen Eichhörnchen tragen diesen Virus allerdings nicht. Die Insellage von Großbritannien und die Alpen verhindern zum Glück bislang eine Einwanderung der Grauhörnchen nach Deutschland. Allerdings muß auch erwähnt werden, dass in Italien die Grauhörnchen bislang kein Problem darstellen für das europäische Eichhörnchen.  In Großbritannien spielen andere  Gründe, wie nicht einheimische Wälder und die Bejagung für die Verdrängung eine Rolle.

Da dieses Thema auf unseren Märkten immer wieder erwähnt wird, haben wir nun einen Flyer erstellt. Dieser zeigt mit Fotos ganz eindeutig die Unterschiede zwischen den europäischen Eichhörnchen und den amerikanischen Grauhörnchen. Auch an Eichhörnchenhilfen haben wir diesen Flyer schon verschickt, zur Aufklärung der Finder. Außerdem habe ich die Flyer immer in meiner Handtasche dabei!

flyer grauhrnchen Kopieblog

Wenn Ihr also braune Eichhörnchen seht, könnt ihr beruhigt sein, auch diese sind einheimische Hörnchen :-)  

Einen ausführlichen Bericht zu den Grauhörnchen gibt es auch auf der Seite der Eichhörnchen-Hilfe Berlin!

  Außerdem gab es vor kurzem einen interessanten Artikel in der F.A.Z. über die amerikanischen Grauhörnchen in England. Dort hat man nämlich festgestellt, dass die Baummarder helfen, den Bestand der Grauhörnchen zu verringern und somit werden die europäischen Eichhörnchen in ihrem Bestand wieder gestärkt. Man sollte einfach mal die Natur machen lassen!

Kommentare   

Daniel Wisler
# Daniel Wisler 2018-09-03 19:52
Guten Abend Frau Adam

Gute Erklärung, es gibt nämlich viele Menschen, die falsch informiert sind. Darum gratuliere ich zu Ihrer Webseite.

Gruss, Daniel Wisler, Natur Nordwestschweiz
Heike Adam
# Heike Adam 2018-09-10 19:43
Guten Abend Herr Wisler,

vielen Dank, das freut mich sehr!

Viele Grüße
Heike Adam

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren