Kobelbau à la Schorschi

So hier ist endlich mal wieder ein Beitrag über die Sulzbachhörnchen :-) Mit einem Film über Schorschis Kobelbau!

Schorschi hat endlich erkannt, wie toll und trocken und sturmsicher unser Kobel ist!

Wir saßen sonntags draußen auf der Terrasse und hatten unsere neue Videokamera mit hinausgenommen. Wir dachten dass ja vielleicht ein Hörnchen auf das Nussbistro springt. Aber es spielte sich dann alles an der Zeder ab :-)

schorschikobel


Schorschi und ein zweites, junges Hörnchen waren an der Zeder und haben sich um den Stamm spielerisch nachgejagt. Da ist Schorschi in den Kobel gesprungen und hat sich dort versteckt! Das andere Hörnchen suchte ihn noch eine Weile und verschwand dann in die Baumkrone.
Schorschi kam dann kurz darauf wieder heraus und fing zu unserer großen Überraschung an, Zweige aus der Zeder in den Kobel zu schleppen.

Das erste Mal, dass ein Hörnchen anfängt, den Kobel behaglich einzurichten :-D


Im Hintergrund hört man übrigens das Läuten der Sulzbacher Kirchenglocken, um die Sulzbacher in die Kirche zu rufen :-)


Man sieht es leider auf dem Film nicht – über Schorschis Kobel saß eine Taube und gurrte dort vor sich hin. Das hat aber Schorschi wohl so gestört, dass er zu ihr hingesprungen ist, in dem Versuch, sie zu verscheuchen. Nach dem Motto „du hast mich heute Morgen schon so früh geweckt“. Die Taube blieb aber unbeeindruckt und hat nur zur Verteidigung ihre Flügel etwas gespreizt.
Nach einiger Zeit des emsigen Schaffens ist Schorschi wohl dann müde in seinem Kobel eingeschlafen. Er kam jedenfalls irgendwann nicht mehr hinaus und man sah nur noch manchmal sich bewegende Zweige.


Übrigens, kurz bevor Schorschi den Kobel ausbaute, hatte sich schonmal eine Meise darin ans Aufräumen gemacht. Sie hat nämlich die vielen leeren Walnussschalen, die darin lagen, nach draußen geschafft und herunter geschmissen ;-)
Ach ich glaube ich könnte ein Buch schreiben über unsere Eichhörnchen-Geschichten ;-) ;-) ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche!

 

 

 

 

 

 

You have no rights to post comments