Das Freitagsjunghörnchen ohne Namen!

Endlich habe ich das Salat-Umgrab-Hörnchen in flagranti erwischt!

Es war gerade emsig damit beschäftigt, eine Nuß in meinem Pflücksalat zu vergraben ;-)

Entsprechend sieht der Blumenkasten bzw. mein Salat jetzt aus, es klafft ein tiefes Loch! Wie gut daß ich frischen Pflücksalat gekauft habe, sonst müßten wir wohl ohne Salat auskommen :-)

Dieses Hörnchen ist noch recht jung und vermutlich stammt es aus Annabels Wurf. Es ist noch nicht sehr geübt im Springen und wurde gerade von Antonia durch den Garten gejagt!

Es ist vermutlich ein Männchen und hat noch keinen Namen. Ideen sind gerne willkommen!

Ich beobachte es immer fasziniert, es springt nicht nur immer wild und übermütig durch den Garten, es räkelt sich auch gerne im Gras und überschlägt sich fast dabei :-)

Achja, das Bremsen bekommt es auch noch nicht so gut hin, manchmal sind dann Schwanz sowie Hinterteil samt Pfoten schneller ;-)

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!!!

 

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2015-07-31 10:24
Das ist wohl ein kleiner Feinschmecker. Für Hörnchen gibt es vermutlich extra den "Eichblattsalat " ☺. Ich würd ihn grad Rosso oder Biondo nennen, nach den bekannten Salatsorten. Schönes Wochenende wünsch ich euch. Es soll ja wieder heiß werden ☺ ♥
Heike Adam
# Heike Adam 2015-07-31 14:16
Haha, du bist genial liebe Susanne, deshalb also der Eichblattsalat ;-) Und deine Namensvorschläg e finde ich auch prima, ich mag ja die italienischen Namen :-)
Danke, ja es soll weider heiß werden!

You have no rights to post comments