Das Freitagshörnchen mit dem Eichhörnchenblog auf dem Kunstmarkt

Der Eichhörnchenblog war ja nun auf zwei Kunstmärkten gewesen und ich will heute ein wenig davon erzählen. Wir haben ja extra für die Märkte eine Eichhörnchenblog-Postkarte erstellt, um sie an interessierte Besucher geben zu können. Dies kam sehr gut an, bei Erwachsenen aber natürlich auch bei den Kindern!

Wir hatten so viele tolle und interessierte Besucher, die ganz begeistert von den Eichhörnchenfotos waren und so kam man auch immer gut ins Gespräch :-)

Auf dem Höfefest in Wallau war das Wetter recht angenehm, etwas kühl, aber es kam dann doch auch mal die Sonne raus. Nachmittags gab es dann mal einen kurzen Schauer, das hat aber die Besucher gar nicht abgeschreckt. Wir waren sehr zufrieden mit dem Wetter, denn es hätte ja auch den ganzen Tag regnen können... Und es kamen auch sehr viele Besucher! Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Tine und Carsten und wir haben dann ganz lange über Eichhörnchen erzählt :-)

Beim Höchster Kunstmarkt war es im anderen Extrem, 40 Grad im Schatten! Der Aufbau am Samstag war schon grenzwertig und es war so heiß unter dem Zelt daß ich kurz mal vorm Hitzekoller stand. Aber dann habe ich einfach langsam gemacht, ein wenig aufgebaut und dann mich zum Abkühlen in den Schatten gesetzt.

Trotz der Hitze kamen sogar auch tagsüber Besucher, richtig voll wurde es dann aber erst abends. Wieder gab es sehr viele tolle Gespräche über Eichhörnchen! Der Hingucker war wieder unser Foto von Bambiii mit dem Einkaufswagen, wo wir immer wieder erklärt haben, wie es entstand und daß es keine Fotocollage ist! Zur Anschauung hatten wir sogar den Einkaufswagen dabei!

Auch der Sulzbachhörnchen-Kalender als Ansichtsexemplar für nächstes Jahr lud zu Fragen ein, denn es waren auch einige Sulzbacher da, die dann wissen wollten, warum die Hörnchen denn so heißen.

Wir haben dann sogar erfahren, daß es in Frankfurt-Höchst auf dem Friedhof auch recht zutrauliche Eichhörnchen gibt! Dorthin geht dann unsere nächste Eichhörnchensafari!!!

Besonders toll fand ich dann die Eichhörnchengeschichte eines mit ausstellenden Künstlers. Der hatte mal einen Garten, in dem auch schon immer Eichhörnchen gelebt haben. Als er dorthin zog, hatte er seine Wohnungskatzen dabei, die aber auch manchmal in den Garten gingen. Die Eichhörnchen aber haben ihr Revier gegen die Katzen verteidigt, indem sie mit Äpfeln nach ihnen geworfen haben aus dem Baum heraus ;-) Die Katzen machten dann immer einen Bogen um die Bäume ;-)

Es hat also trotz Hitze total Spaß gemacht und wir sind bestimmt nächstes Jahr wieder dabei!!! Und hier sind wir, verschwitzt aber glücklich ;-)

 

Achja, leider wurde das Bild zugunsten der Wildtierstation Stadtsteinach noch nicht verkauft, es ist aber weiterhin hier bei DaWanda erhältlich :-)

Wir wünschen euch ein ganz tolles und sonniges Wochenende :-)

 

 

Kommentare   

Susanne Simon
# Susanne Simon 2015-07-10 12:13
Ach wie herrlich. Das ist ja mal ein schöner Bericht von euch. Es paßt einfach alles zusammen, das sieht man ♥.Und euer Stand macht einen super tollen Eindruck. Bravo!
Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende, natürlich mit Filippo und Co. ☺ ♥
Heike Adam
# Heike Adam 2015-07-10 17:48
Ganz, ganz lieben Dank Susanne, das freut uns sehr!!! Hat auch sehr viel Spaß gemacht und die Verkäufe waren auch gut :-) Wünsche dir auch ein ganz tolles Wochenende mit deinen Hörnchen und allen anderen Tieren :-)

You have no rights to post comments